News

GFC-Reserve verliert in Neuenkirchen

22.04.2019

Im Spiel eins nach dem Trainerwechsel mussten die Greifswalder am Samstag in Neuenkirchen antreten. Die Mannschaft hatte sich vorgenommen an die Leistung der Vorwoche anzuknöpfen, doch es sollte anders Laufen den von der ersten Minute an übernahm die Jahn das Zepter. Greifswald war in Halbzeit eins vollkommen von der Rolle und konnte sich bei Torwart Moritz Bohm bedanken das es, durch Tore von 2x Kosch (15., 42.) und Suckstorff (18.), nur 3:0 zur Pause stand. In der zweiten Halbzeit stellte der GFC um was sich bezahlt macht, den jetzt war man endlich im Spiel und erspielte sich einige Chancen. Ein Tor von Philipp Sundt wurde in der 50min wegen angeblichen Abseits aberkannt zur Verwunderung der Greifswalder. Aber Greifswald ließ jetzt nicht locker, Abschlag von Bohm, Kopfballverlängerung von Greinert und plötzlich ist Ole Grunow allein auf dem Weg zum Tor und schießt unhaltbar flach ins lange Eck (56.). Dieses Tor gab den Greifswaldern nochmal Schwung, aber man schaffte es nicht sich große Chancen herauszuspielen. So endet die Partie mit einem Verdienten Sieg für Jahn Neuenkirchen.

Mannschaftsleiter Sven Lehmann „Nervöse erste Halbzeit, viel Elan in der zweiten HZ., leider ein Tor nicht gegeben, mit dem Anschlusstor kam nochmal Schwung doch das Glück war heute nicht auf unserer Seite. Super Engagierte Leistung in der 2. HZ aber wir müssen noch einiges tun in den Trainingstagen. Wir wollen die Saison noch ordentlich zu Ende bringen.“

 

SV Fr.-L.-Jahn Neuenkirchen vs. Greifswalder FC II 3:1 (3:0)

GFC II: Bohm – Freimanis (46. Settgast), Galonski, Sucher, Grunow – Glandt – Sundt, Lange, Badwal – Felgenhauer (46. Gurski), Greinert

Tore: 1:0, 3:0 Kosch (15., 42.), 2:0 Suckstorff (18.), 3:1 Grunow (56.)