News

A-Junioren fahren weiteren Sieg ein

11.09.2018

Mit einem am Ende soliden 3:0 gegen den Schweriner SC holen unsere Jungs den nächsten Dreier


Greifswalder FC A - Schweriner SC 3:0 (1:0)

„Es war noch viel Luft nach oben! Gerade in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit haben wir gute Ansätze gezeigt und damit geht der Sieg auch in Ordnung“, resümierte A-Junioren-Trainer Stefan Kroos nach der Partie und traf damit den Nagel auf den Kopf.

Die ersten 45 Minuten gingen die Gastgeber zu hektisch an und ihr Spiel wirkte sehr zerfahren. Dank einer sehr guten Einzelleistung von Denny Felgenhauer (4.), der sich auf der rechten Seite durchtankte, erzielten die Greifswalder das glückliche 1:0. Ansonsten strahlten beide Teams in der ersten Hälfte wenig Gefahr aus.

Nach der Pause trat der GFC wie ausgewechselt auf. Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff legte Khalid Ahmadi auf Felix Winkler (46.), der zum 2:0 für die Hausherren einnetzte. Auch im Anschluss waren viele gute Offensivaktionen der Greifswalder zu sehen, die mit etwas mehr Kaltschnäutzigkeit durchaus zu einem hören Resultat hätte führen können. Die Gäste, die nur mit elf Mann angereist waren, konnten jetzt kaum mehr etwas entgegensetzen. Nach einem GFC-Freistoß, den der SSC-Keeper Florian Reimann nicht festhalten konnte, war Julian Rüh (76.) zur Stelle und schob zum 3:0 Endstand ein. mja

GFC A mit Marvin Stark, Michael Pfeiffer, Arvid Töllner, Tim Brunnenkref (55. Philipp Thürmer), Denny Felgenhauer (1; 63. Sebastian Elbe), Khalid Ahmadi (73. Nick Ladwig), Julian Rüh (1), Tom Oliver Rese (63. Paul Stechert), Tom Zastrow, Torben Neumann, Felix Winkler (1)