News

Kantersieg unserer B-Junioren

15.04.2018

Die Stöck-Kicker gewinnen auswärts bei der TSG Neustrelitz mit 7:1


Foto: Fadou Fousseni beim Hinrundenspiel in Schönberg (19.11.2017)

TSG Neustrelitz - Greifswalder FC B 1:7 (0:6)

Die Fahrt zur Residenzstadt hat sich für die B-Junioren mehrfach gelohnt. So wurde 1. das Torkonto aufgebessert und zum 2. eroberten die Greifswalder erstmals die Spitze der Platzierungsrunde.

Den Torreigen eröffnete Luca Klatt mit einem satten Weitschuss in der 9. Spielminute und die Kugel schlug ins obere Eck des Kastens ein. Schon 6 Minuten später klingelte es wieder im Tor der TSG. Fadou  Fousseni konnte nach gutem Zuspiel auf 2:0 erhöhen. Die Hausherren fanden kein Mittel, die spielerische Dominanz der Gäste zu stoppen und mussten in der 21. Minute gar das 3:0 durch Luca Klatt hinnehmen. Die GFCer gewannen fast alle Zweikämpfe  und nutzten ihre Überlegenheit mit weiteren Toren durch Sebastian Elbe und noch zwei Mal durch Fadou Fousseni. Somit war eigentlich in der erste Hälfte das Spiel schon entschieden.

Mit dem 6:0 im Rücken ging es in die 2. Halbzeit. Jetzt verflachte das Spiel der Boddenstädter etwas. Die Greifswalder nahmen einen Gang heraus und waren trotzdem noch das bessere Team. Ben Schäfer konnte dennoch das Ergebnis auf 7:0 hochschrauben. Durch ein Tor von Nils Kaiser gelang der TSG dann doch noch der Ehrentreffer.

Trainer Maximilian Stöck ist mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden und freut sich, dass die Jungs den gemeinsamen Matchplan zu fast 100 Prozent umgesetzt haben. Gleichzeitigt sieht er die positive Entwicklung im Training und dass die Verletzungssorgen endlich vorbei sind. Wir können aktuell gut arbeiten und haben mittlerweile ein Gerüst im Team. In Neustrelitz zeigten die Elf eine klasse Leistung.

Die Greifswalder setzten nach ihrem überzeugenden Pokalfight in Pampow ihre gewachsene Trainingsleistung in Neustrelitz fort und haben mit 9 Punkten einen kleinen Abstand zu den Abstiegsplätze geschaffen. Im kommenden Heimspiel wird mit Anker Wismar ein anderes Kaliber erwartet, aber bei voller Konzentration sollten auch hier die 3 Punkte im Volksstadion bleiben. fhe

GFC B mit Will Bürk, Ben Schäfer (1 Tor), Michael Pfeiffer, Philipp Türmer, Tom Zastrow, Tim Brunnenkref (54. John Neßler), Luca Klatt(2), Tom Oliver Rese (51. Dawid Adamski), Fadou Fousseni (3; 72. Bryan Kevin Brötzmann), Sebastian Elbe (1), Torben Neumann (54. Jan Malte Grunow)