News

Tabellenführer Güstrower SC zu Gast im Volksstadion

11.04.2018

Am Freitagabend um 19:30 Uhr erwartet der Greifswalder FC im Volksstadion den nächsten Kracher. Zu Gast ist Tabellenführer Güstrower SC.


Auf die Frage, ob die Partie gegen den Güstrower SC am Freitagabend die entscheidende sei, antwortete GFC-Trainer Roland Kroos: "Nein! Die Saison ist auch danach noch lang genug." Mit dem Spiel gegen den GSC müssen die Greifswalder noch zwölfmal ran, können also noch genug Punkte holen bzw. abgeben. Im Heimspiel gegen den Güstrower SC wird dem GFC sicher Marco Kröger fehlen, der sich im Spiel gegen den MSV Pampow eine Verletzung im Oberschenkel zugezogen hat und bereits gegen den FC Hansa Rostock im Landespokal aussetzen musste. Die Belastung für den Greifswalder FC ist in der vergangenen Woche aufs Maximum ausgereizt worden. "Wir müssen sehen, wie sehr uns das Pokalspiel am Freitagabend noch in den Knochen steckt", sagte GFC-Trainer Kroos, der sich trotzdem auf den kommenden Gegner freut: "Güstrow hat eine klasse Mannschaft, die einen guten Fußball spielen kann. Wir müssen wieder alles abrufen um gegen das Team bestehen zu können." Anpfiff des Verbandsliga-Spitzenspiels ist am Freitagabend um 19:30 Uhr im Greifswalder Volksstadion.