News

Kreisauswahl nach Vorrunde zufrieden

29.12.2017

Da die eingeladenen A-Jugendspieler, aus dem Umland Greifswalds, aus verschiedenen Gründen absagen mussten, stellte der GFC in diesem Jahr die komplette Mannschaft beim Neujahrsturnier.

Gegen die Favoriten aus Görmin konnte man einige Zeit mithalten, doch dann wurden Fehler gemacht, welche durch dir Görminer eiskalt ausgenutzt wurden.
Rot Weiß Wolgast musste man schlagen, um Hoffnungen auf die Finalrunde zu haben. Wolgast stellte sich um den eigenen Strafraum auf, und lauerte auf Konter. Dies gelang ihnen dann auch gut. Geschockt von einer Verletzung, eines Mitspielers, gab man das Spiel dann auch aus den Händen.

Das sicherlich interessanteste Spiel des Abends, folgte dann gegen SV Barth. Den späteren Qualifikanten für die Endrunde, besiegte man mit 8:7 Toren.

Gegen die etwas überforderten Spieler aus Hohendorf, holte man die letzten drei Punkte.

"Wir wollten zeigen das gute Nachwuchsarbeit bei uns im Kreisverband geleistet wird. Nun haben wir auf jeden Fall, gezeigt das gute Arbeit beim GFC geleistet wird." Sagte Trainer Andre Völker nach dem Turnier.