News

Noch ein Hallenkreismeistertitel

18.12.2017

Bei der Endrunde der F-Junioren in Pasewalk demostrierten unsere FI-Jungs eindrucksvoll ihre gewachsene Stärke


Klare Ergebnisse im Halbfinale und Finale führten zum Titel

Die Mannschaft vom Trainergespann Küster/Kroos zeigte am letzten Samstag überwiegend Fußball vom Feinsten. Im ersten Vorrundenspiel standen sich die beiden Teams aus Greifswald gegenüber. Am Ende sprang ein 7:0-Sieg für unsere F1 heraus. Ein Kompliment auch der jungen Truppe von Holger Kelm, die herzerfrischenden Hallenfußball bot und sich im gesamten Turnier etwas unter Wert verkaufte.

Der nächste Gegner waren dann die Insulaner aus Ahlbeck, die schon etwas mehr Widerstand leisteten. Auch im zweiten Match fuhr man einen nie gefährdeten 2:0-Sieg ein.

Das letzte Vorrundenspiel bestritten wir dann gegen die Gastgebermannschaft. Mit einem 3 0-Sieg qualifizierten sich die Kids um Kapitän Fabian Roß, souverän für das Halbfinale.

Im Halbfinale kam es dann zum Stadtduell der beiden Greifswalder Teams vom GFC und der HSG Uni. Was hier unsere Spieler leisteten war dann auch Fußball für Feinschmecker. Das Bällchen lief, jeder war in Bewegung und kannte seine Laufwege. So schaffte man es in 12 Minuten Spielzeit sage und schreibe 10-mal das Spielgerät im Tor der Grünen unterzubringen. Die inoffizielle Stadtmeisterschaft konnte man damit eindrucksvoll für sich entscheiden.

Im Finale standen wir dann den Freunden aus Anklam gegenüber, die sich im zweiten Halbfinale gegen Eintracht Ahlbeck knapp mit 1:0 durchsetzten. Wir holten uns mit einem souveränen 4:0 Sieg, damit den Meisterschaftspokal nach Greifswald. Nach dem Abpfiff kannte die Freude keine Grenzen mehr und beide Mannschaften des Greifswalder FC feierten den tollen Erfolg der F1!

Ein großes Kompliment an die Jungs die unseren GFC in Pasewalk würdig vertraten, aber auch an die Spieler die leider zu Hause bleiben mussten. Sie trugen durch ihr fleißiges trainieren im Gesamtteam ebenfalls zum Erfolg bei!

Dank auch noch an die Eltern und Fans, die Pasewalk  zu einer Greifswalder Festung machten und die Mannschaft mit einem ausgezeichneten Buffet zur Stärkung in den Spielpausen überraschten. fkü