News

EI ist Hallenkreismeister bei den D-Junioren

18.12.2017

Mit viel Entschlossenheit und fußballerischem Können heimste sich unsere EI den Titel gegen die ältere Konkurrenz ein


E-Junioren setzen sich im Finale gegen die GFC D4 durch


Qualifiziert für die Endrunde startete man in der Staffel gegen den HFC Greifswald. Nach einer relativ schnellen 2:0 Führung musste man zwei Gegentreffer in Kauf nehmen. Doch eine prompte Antwort der jungen E-Junioren sorgte für einen verdienten 4:2 Sieg. Auch im zweiten Spiel ließ man nichts anbrennen. Die Loitzer, eine sonst schwer zu bespielende Mannschaft, unterschätzten ihren Gegner wohl ein wenig und konnten mit einem 3:1 geschlagen werden. Das letzte Spiel der Staffel war dann nur noch Formsache. Gegen gut mitspielende Rollwitzer gelang ein 4:1 Sieg und somit der Einzug in das Halbfinale.

Dort wartete mit Pommern Löcknitz der Zweitplatzierte der anderen Staffel auf die Greifswalder. Als Matchwinner in diesem Spiel avancierte Lennard Engelke, welcher mit einem starken Sololauf um drei Löcknitzer zum 1:0 abschloss und somit das Endergebnis besiegelte. Die Freude war sehr groß, dass man mit dem Erreichen des Finales  gegen die D4 des Greifswalder FC (3:2 im Halbfinale gegen Loitz) bereits sein Turnierziel „Halbfinale“ übertroffen hatte.

Im Finale zeigte man dann sein bis dato stärkstes Turnierspiel. Nach dem Treffer zum 1:0 ließ die D4 ein wenig den Kopf hängen und wurde ungeduldig. Dies eröffnete den E-Junioren einige Räume, welche effektiv genutzt wurden. In diesem Spiel funktionierte irgendwie alles. Eine überragende Leistung von allen Mannschaftsteilen sorgte für einen letztendlich verdienten 4:0 Sieg. fma

GFC EI mit Benjamin Wegener, Jari Krüger – Niklas Klüber, Louis Winkler, Ande Müller, Mika Ueberschaer, Lennard Engelke, Marvin Holtz, Louis Wulff (C), Bennet Boysen, Oliver Engelmann