News

Auswärtssieg für Verbandsligareserve

11.04.2017

II. Herren gelang im Duell der Tabellennachbarn ein 3:1-Sieg


Doberaner FC - Greifswalder FC II 1:3 (1:1)

Auch im vierten Spiel nach der Winterpause blieb die zweite Vertretung des Greifswalder FC in der Landesliga Nord ungeschlagen. Mit dem 1:3-Erfolg beim Doberaner FC festigte der Aufsteiger den vierten Tabellenplatz und kam dem Saisonziel „Klassenerhalt“ einen großen Schritt näher. Doch wie in der vergangenen Woche blieb ein optimaler Start in die Partie aus. Zu zerfahren zeigten sich beide Teams und ließen gelungene Offensivaktionen vermissen. Zusätzlich verletzte sich Spielmacher Alexander Werwath auf Seiten des GFC schon früh in der Begegnung und musste ersetzt werden (26.). Von dieser Hiobsbotschaft zeigten sich die Gäste allerdings unbeeindruckt und konnten kurz darauf wie aus dem Nichts in Führung gehen. Einen Fernschuss von Tom Selchow konnte der Keeper des DFC nur nach vorn abwehren. Den fälligen Abstauber nutzte Altmeister Ronny Krüger zum 0:1 (30.). Dieser Treffer lieferte jedoch nicht die ersehnte Sicherheit in den Reihen der Boddenkicker. Das Spiel blieb ausgeglichen, sodass kurz vor der Pause Doberan-Stürmer Andre Grenz frei vor GFC-Schlussmann Nico Barz zum 1:1-Ausgleich einnetzte (43.). Mit diesem Remis ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit gelang es den Greifswaldern, die gewünschte Spielkontrolle zu übernehmen. Einige Chancen erspielten sich die Gäste nach dem Wiederanpfiff, ehe der eingewechselte Philipp Sundt den 1:2-Führungstreffer erzielte (55.). Als dann auch noch Johannes Schönfeld mit einem sehenswerten Schuss aus der zweiten Reihe das 1:3 markierte (63.), verwaltete die Verbandsliga-Reserve das Ergebnis souverän. Am Ende stand ein verdienter Auswärtssieg, empfand auch GFC-Stürmer Schönfeld: „ Ich bin überglücklich das wir die drei Punkte geholt haben. Die erste Halbzeit war nicht so gut von uns, aber in der zweiten Hälfte haben wir den Gegner über 45 Minuten dominiert. Damit können wir zufrieden sein“. kkr

GFC II: Barz - Grunow (73. Klaeske),  Kruse, Glandt, Werwath (26. Sundt), Schönfeld (85. Werber), R. Krüger, Freimanis, Esko, Effland, Selchow