Nachwuchs

U9 beim internationalen Ford Hagemeier Cup

27.06.2019

Unter anderem nahmen Teams wie Manchester City, Borussia Dortmund und 1.FC Köln teil. Mit sehr guten Leistungen erreichten die Kids der U9 den neunten Platz.


Am Wochenende des 22/23.06.2019 machte sich die U9 zu ihrem letzten großen Turnier, unter dem Trainergespann Holger Kelm und Nico Majewski, auf den Weg in das nordrhein-westfälische Steinhagen zum internationalen Ford Hagemeier Cup.Am Samstag starteten die 11 Jungs die Qualifikationsrunde für das Erreichen der Goldrunde. Hier trafen sie zuerst auf den VFL Theesen und unterlagen unglücklich 1:0.  Im Anschluss begegneten sie dem Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Mit einer überragenden Leistung gewann der GFC 3:0. Mit einem Sieg von 8:0 gegen Viktoria Zizkov Prag zogen sie in die Goldrunde ein. Voll motiviert, starteten sie am Nachmittag erneut gegen einen Bundesligisten, Borussia Mönchengladbach und gewannen dieses Spiel 2:0.Der nächste Gegner hieß Borussia Dortmund. Hier merkte man den langen Tag unter sommerlichen Temperaturen und sie unterlagen dem BVB 3:1. Auch im letzen Spiel des Tages, gegen Fortuna Düsseldorf, wiederholte sich das Ergebnis.
Am Sonntag starteten sie gegen Rhein Süd Köln mit einem lockeren 4:0. Gegen die späteren Sieger des Turniers Gentofte FA gelang den Jungs ein 1:1, obwohl sie die spielbestimmende Mannschaft waren. Nachdem die Stuttgarter Kickers mit 4:0 besiegt wurden, stand der Einzug ins Halbfinale bevor. Gegen die Engländer von Luton Town verloren sie leider durch ein unglückliches Eigentor und spielten somit um Platz 9. Das Duell gegen den 1. FC Köln gewannen sie mit einem klaren 4:0. Eine erfolgreiche Saison, gekrönt durch dieses internationale Turnier, geht zu Ende. 

Wir bedanken uns bei den Trainern Holger Kelm und Nico Majewski.
Ferris, Fin, Hans, Jonas, Justus, Kalle, Marat, Mattis, Paul, Roque und Theo.