1. Herren

GFC sichert Rang drei - 5:0-Sieg beim Malchower SV

03.05.2019

Für den Greifswalder FC gab es in Malchow viel zu feiern. Neben dem hohen Auswärtserfolg, festigten die Kicker des GFC den dritten Tabellenplatz. Im Spiel beim MSV trafen Nauhan Barbosa Dos Santos (3) und Peterson Appiah (2) für den Greifswalder FC.


Die knapp 50 mitgereisten GFC-Fans hatten beim Spiel ihres Greifswalder FC beim Tabellenletzten Malchower SV viel zu bejubeln. Fünf Treffer konnten die Fans feiern, die von GFC-Kapitän John Berger gelobt wurden: „Unsere Fans haben uns lautstark unterstützt. Das freut uns als Mannschaft sehr“, so der 27-jährige, der wie alle am Freitagabend eine sehr einseitige Partie sah, die am Ende mit 5:0 für den GFC endete. „Eigentlich müssen wir noch höher gewinnen, aber es Lagan unserer Chancenverwertung“, sagte der Greifswalder Coach Roland Kroos, der aber auch hinzufügte, „dass wir klar besser waren und verdient gewonnen haben.“

Den Greifswalder Sieg haben vor allem zwei Kicker zu verantworten, die in Malchow für Furore sorgten. Nauhan Barbosa Dos Santos erzielte drei Treffer. Der 21-jährige Brasilianer steht nach seinem Dreierpack schon bei 12 Saisontoren und freute sich über seine Treffer sehr. Neben einer Vorlage für Nauhan steuerte Peterson Appiah die zwei weiteren Treffer bei. Und auch für Peterson Appiah läuft es derzeit richtig gut. GFC-Trainer Roland Kroos freute sich, dass beide Offensivakteure getroffen haben: „Jeder weiß wie wertvoll beide Spieler für unser Team sind. Heute haben sie wieder ihre Qualitäten gezeigt. Das war super!“

Besonders Peterson Appiah war überglücklich: „Ich freue mich sehr über den Sieg. Das war für die ganze Mannschaft wichtig“, sagte der 22-jährige, der in den letzten Wochen wieder zur alten Stärke zurückfand: „Ich versuche mich nach Fehlern nicht hängen zu lassen und einfach weiter zu spielen. Mein Fokus liegt noch mehr auf das Spiel und dass ich mich verbessere. Dabei helfen mir meine Mitspieler sehr.“ Der Ghanaer spielt seit Sommer für den GFC, ist gefühlt aber schon länger dabei: „Ich bin super glücklich beim GFC. Das Team ist einfach gut. Jeder hat einen guten Charakter und kann guten Fußball spielen“, sagte Appiah. 

Im Spiel beim Malchower SV steuerte Nauhan Barbosa Dos Santos die ersten beiden Treffer für den GFC bei. Der Brasilianer profitierte von guten Zuspielen von Tom Selchow und Hannes Mietzelfeld, die den 21-jährigen gut in Szene setzen, der allein vorm Keeper keine Probleme hatte. Den Doppelschlag verkrafteten die Kicker des MSV überhaupt nicht und ließen noch vor der Pause das dritte Tor zu. Dieses Mal bediente Linksverteidiger Mietzelfeld Appiah, der den Ball im Tor unterbrachte. Appiah traf dann auch im zweiten Abschnitt als erstes. Eine geklärte Ecke knallte Appiah aus knapp 16 Metern ins Tor. Den Schlusspunkt setzte dann Nauhan, der uneigennützig von Peterson Appiah bedient wurde und nur noch ins leere Tor einschießen musste. Die Greifswalder machten mit dem Sieg den dritten Tabellenplatz fest und krönten die Saison schon vorzeitig.